• iks-kunststoffbau
  • Kunststoffbau, Kunststoffverarbeitung, Kunststofftechnik, Frankfurt, Hanau, Offenbach, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Kaiserslautern, Mannheim, Ludwigshafen, Koblenz

Kunststoffbau

Schwerpunkt in unserem Unternehmen ist der Geschäftsbereich Kunststoffbau. 

Darin verbinden wir unser Know-how aus den verschiedenen Abteilungen im Unternehmen:

Eine stetige Weiterentwicklung von thermoplastischen Werkstoffen und die Optimierung von verfahrenstechnischen Prozessen sind Ursachen dafür, warum vor allem im industriellen Bereich Kunststoffe gegenüber metallischen Werkstoffen in den letzten Jahrzehnten an Bedeutung gewinnen.

Der Kunststoffbau bietet Ihnen gegenüber anderen Materialien insbesondere folgende Vorteile:

  • niedrige Anschaffungs- und Wartungskosten
  • ausgezeichnete chemische Widerstandsfähigkeit
  • außerordentliche Korrosionsbeständigkeit
  • geringes Gewicht
  • lange Haltbarkeit
  • dauerhafte Dichtigkeit
  • hohe mechanische Belastbarkeit
  • einfache Verarbeitung
  • problemlose Änderung, Ergänzung, Anbau
  • Umweltschutz durch Recyclingsfähigkeit

Hierzu stehen Rohre, Formteile, Armaturen, Halbzeuge wie Platten und Stäbe, Rohrschellen usw. als Standardprodukte aus Serienproduktion zur Verfügung.

Durch die Eigenfertigung von benötigten Sonderbauteilen innerhalb der einzelnen Projekte sind unserem Kunststoffbau keine Grenzen gesetzt.

Wir sägen, fräsen, drehen, schweißen, kleben, kanten, biegen und verschrauben die unterschiedlichen Materialien.

 

 

Im Kunststoffbau fertigen wir Produkte, Anlagen und Syteme aus den unterschiedlichsten Materialien wie beispielsweise:

  • PP (Polypropylen)
  • PPs (Polypropylen schwer entflammbar)
  • PPs-el (Polypropylen schwer entflammbar, elektrisch leitfähig)
  • PE (Polyethylen)
  • PE-el (Polyethylen elektrisch leitfähig)
  • PVC (Polyvinylchlorid)
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid)
  • E-CTFE (Ethylen-Chlortrifluorethylen)
  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Stycol)

Zu unseren Kernkompetenzen im Kunststoffbau gehört zudem auch die Verarbeitung von transparenten Kunststoffen wie z.B.:

  • Polymethylmethacrylat (PMMA)
  • Polycarbonat (PC)
  • Polyethylenenterephtalat mit Glycol (PETG)

Diese werden überwiegend durch Kleben miteinander verbunden.

Durch unsere Leistungsvielfalt in Verbindung mit steuer- und reglungstechnischen Systemen entstehen ganze Anlagen zur Ver- und Entsorgung flüssiger und gasförmiger Medien.

Von der Herstellung und Montage über die Inbetriebnahme bis zur Reparatur und Wartung sind wir Ihr zuverlässiger Partner für den Kunststoffbau.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen im Kunststoffbau. In einem ersten unverbindlichen, persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern zu Ihren individuellen Problemstellungen.

Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage oder nehmen Sie unter der Rufnummer
+49 (0) 61 32 / 89 830-0 telefonisch Kontakt zu uns auf!