Kunststoffbehälterbau

Im Bereich Kunststoffbehälterbau fertigen wir sowohl Rundbehälter als auch Rechteckbehälter.

Um die Kunststoffbehälter und Apparate gegen verschiedene Gasse oder Flüssigkeiten wie z.B. Wasser, Laugen oder Säuren beständig zu machen, setzen wir im Kunststoffbehälterbau überwiegend folgende Kunststoffe ein:

  • PP (Polypropylen), PP natur
  • PE (Polyethylen), PE natur.
  • PE-el (Polyethylen elektrisch leitfähig)
  • PPs-el (Polypropylen schwer entflammbar elektrisch leitfähig)
  • PVC (Polyvinylchlorid)
  • PVDF (Polyvinylidenfluorid)

Welches dieser Materialien wir im Kunststoffbehälterbau und im Kunststoffapparatebau letztendlich verwenden hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Wo soll Ihr Medium gelagert werden? (UV-Einstrahlung, Umgebungstemperatur, mechanische Belastungen usw.)
  • Welches Medium, in welcher Zusammensetzung und Konzentration soll gelagert werden?
  • Wie hoch ist die Temperatur bzw. sind die Temperaturschwankungen der zu lagernden Flüssigkeit?
  • Welches Gefährdungspotential bietet das Medium?
  • Welche Lebensdauer ist gewünscht?
  • Bedarf es einer Lebensmittelzulässigkeit?
  • Soll das Material schwer entflammbar und/oder elektrisch leitfähig sein?

Im Kunststoffbehälterbau ist jedoch für Sie schlussendlich nur eins entscheidend:

langlebige, robuste, möglichst wartungsfreie und dichte Kunststoffbehälter und Kunststoffapparate.

Diese fertigen wir für Sie mit erfahrenen Kunststoffschlossern und Schweißern, welche sich jährlich den gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen nach DVS unterziehen.

In unserem Geschäftsbereich Kunststoffbehälterbau und Kunststoffapparatebau stellen wir in erster Linie für unsere Kunden aus der chemischen Industrie sowie Wasserver- und Entsorgungsbetriebe Kunststoffbehälter und Kunststoffapparate nach deren individuellen Vorgaben und statischen Erfordernissen her.

Je nach gewünschter Anforderung fertigen wir diese Komponenten im Kunststoffbehälterbau von lebensmittelecht bis hin zur Lagerung aggressiver Medien.

Rundbehälter

PE / PP Kunststoffbehälter in runder Ausführung werden entweder aus einem nahtlosem Mantel aus Wickelrohr oder einem Mantel aus geschweißten Platten hergestellt. Der Mantel und der Behälterboden werden im Kunststoffbehälterbau mittels Extruderschweißen miteinander verschweißt.

Rundbehälter haben gegenüber Rechteckbehältern statische Vorteile, was sich auch in den Herstellungskosten dieser beiden Behältertypen wiederspiegelt.

Alle Rundbehälter verlassen die Abteilung Kunststoffbehälterbau ausschließlich nach erfolgreicher Dichtigkeitsprüfung.

 

Rechteckbehälter

Chemisch resistente Rechteckbehälter werden immer dann eingesetzt, wenn wenig Aufstellfläche aber ein großes Nutzvolumen benötigt wird.

Sie haben den oftmals entscheidenden Vorteil, den geringsten zur Verfügung stehenden Platz optimal zu nutzen.

Unterschiedliche Ausführungen von Deckel- und Bodenformen ermöglichen eine individuelle Konzipierung auf Ihre Anforderungen. Im Bereich Kunststoffbehälterbau erfüllen wir diese Anforderungen.

Aus Gründen der Stabilität werden alle Rechteckbehälter in der Regel mit ummantelten, verzinkten oder beschichteten Stahl- oder Edelstahlrahmen verstärkt ausgeführt. Dies geschieht in unserer hauseigenen Abteilung Stahlverarbeitung, welche der Abteilung Kunststoffbehälterbau direkt angegliedert ist. Dadurch können wir Ihnen die kompletten Rechteckbehälter „aus einer Hand“ liefern.

 

Vor-Ort-Behälterbau

Beschränkte Einbringungsöffnungen erfordern oftmals die Monatge der Behälter vor Ort. In diesen Fällen werden die Behälter mittels Warmgasextrusionsschweißen am späteren Standort nach den statischen Erfordernissen hergestellt. Die Bedinungen und Gegebenheiten vor Ort bestimmen zum Großteil die Konstruktion des Behälters. Räumliche Gegebenheiten optimal zu nutzen und dafür eine wirtschaftliche Lösung aufzeigen ist Aufgabe unseres Unternehmens.

 

 

Auf Basis eines Rund- oder Rechteckbehälters erfüllen unsere Behälter aus dem Kunststoffbehälterbau verschiedene Funktionen und sind somit in unzähligen Ausgestaltungen zu finden, z.B. als:

  • Lagerbehälter
  • Vorratsbehälter
  • Mischbehälter
  • Vorlagebehälter
  • Ansatzbehälter
  • Tauchbehälter Galvanik
  • Schwallwasserbehälter
  • Waschwannen
  • Auffangbehälter

Kunststoffapparate

Im Kunststoffapparatebau haben wir uns u.a. auf den Bau von Glovboxen (Handschuhkasten, Handschuhbox) spezialisiert, ob aus einem transparenten Kunststoff oder elektrisch leitfähig.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen im Kunststoffbehälterbau und Kunststoffapparatebau. In einem ersten unverbindlichen, persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern zu Ihren individuellen Problemstellungen. Nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt mit uns auf oder senden Sie uns einfach Ihre Anfrage!