Zweigstelle Wickede (Ruhr)

von Peter Brehl

Immer wieder wurden in letzter Zeit größere Projektanfragen im Kunststoffbau aus Nordrhein-Westfalen an die IKS Ingelheim herangetragen. Diese resultierten aus zuverlässig abgewickelten Projekten in der Vergangenheit.

Dieser Entwicklung begegnet das Unternehmen nun mit der Eröffnung einer Zweigstelle in Wickede (Ruhr). Wickede befindet sich ca. 30 Autominuten östlich von Dortmund. Auch Kunden aus Ostwestfalen können von diesem Standort durch kurze Wege betreut werden. Derzeit bearbeitet die IKS Projekte in Warendorf, Arnsberg und Bielefeld.

Der Abschluss eines Jahresrahmenvertrages im Dezember 2015 mit einem der größten Galvanotechnikunternehmen Europas mit mehreren Standorten in der Region trug wesentlich zu dieser Entscheidung mit bei.

Die Zweigstelle in der Max-Planck-Straße 7 wird je nach Auftragssituation zunächst etwa 10 Mitarbeiter beschäftigen.

 

Zurück