Kunststoffauskleidung

Wir führen Auskleidungen für die unterschiedlichsten Bereiche aus.

Die PE Auskleidung (Auskleidung mit PE-HD-Platten) nimmt dabei eine herausragende Stellung ein. Auf Grund der guten Abrasionsbeständigkeit schützen die Kunststoffplatten vor schnellem Verschleiß und reduzieren somit Ausfallzeiten an Anlagen und reduzieren Reparatur- oder Erneuerungsmaßnahmen.

Zum anderen schützt die Kunststoffauskleidung vor aggressiven Substanzen und garantiert somit eine dauerhafte Dichtigkeit.

Nachfolgend wird die PE-Auskleidung anhand der Sanierung eines Abwasserbeckens dargestellt.

vorher: durch die Inhaltsstoffe des Abwassers beschädigte und undichte Betonsubstanz

 

Bauphase: Dieses Abwasserbecken mit den Abmessungen, Länge: ca. 20m x Breite: ca. 6m x Höhe: ca. 2,5m wurde innerhalb von nur einer Woche mit 10 Facharbeitern unseres Unternehmens mit 12 mm starken PE-HD-Platten ausgekleidet.

 

nachher: Die dauerhaft dichte und leicht zu reinigende Kunststoffauskleidung schützt den angegriffenen Beton

 

Nachfolgend ein kurzer Praxisbericht zum vorstehenden Projekt:

Praxisbericht Kunststoffauskleidung

Neben industriellen Förderanlagen, Speichern, Shreddern usw. findet die Kunststoffauskleidung insbesondere im Bereich der Trinkwasserbehältersanierung oder in der Auskleidung von Sprinklertanks / Sprinklerbehältern Anwendung.

Für oft frequentierte Flächen können genarbte PE-Platten mit rutschhemmender Oberfläche (AR antirutsch) eingesetzt werden. Dies erhöht die Arbeitssicherheit.    

Nachfolgend ist ein Quellwasserschacht vor und nach der Sanierung zu sehen. Die Auskleidung erfolgte mit 12mm starken PE-Platten blau. 

vorher:

nachher:

 

Auch die Umfunktionierung von Räumen als Behältnis für Flüssigkeiten sind mittels Kunststoffauskleidung problemlos möglich. Im folgenden wurde ein bestehender Kellerraum zu einem Wasserspeicher für eine Wasseraufbereitung umgebaut. Zunächst erfolgte eine Unterteilung eines Raumes in zwei Bereiche. Dies realisierte die Abteilung Stahlverarbeitung mittels eines verzinkten Stahlgerüstes. Anschließend erfolgt die Auskleidung mittels 12 mm starken PE-HD-Platten in schwarz und die notwendige Kunststoffverrohrung. 

 

Viele Druck- und Farbstoffe haften excellent auf metallischen Oberflächen wie z. B. Edelstahl. Dies allerdings erschwert die Reinigung und somit den Farbwechsel in den Bottichen. Durch eine Kunststoffauskleidung, in diesem Fall durch einne PP-H Auskleidung wird das Problem gelöst, da dieses Material u.a. der Druckerschwärze keine Haftung bietet. Dies bedeutet eine wesentlich leichtere Reinigung uns somit eine enorme Zeitersparnis.

Wandverkleidungen

Der Schutz von Wänden und Bauwerken mit Hilfe einer Kunststoffauskleidung ist eine langlebige und dauerhafte Lösung.

Fachbetrieb

Als Fachbetrieb nach § 19 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) verfügen wir dazu über alle erforderlichen Geräte und Ausrüstungsteile sowie über sachkundiges Personal.

Entscheidend ist jedoch für Sie am Ende vor allem eins: eine langlebige, dichte, wartungsfreie und sichere Kunststoffauskleidung.

 

Nutzen Sie unsere Erfahrungen im Bereich der Kunststoffauskleidung. In einem ersten unverbindlichen, persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern zur Realisierung Ihres Vorhabens.

Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage oder rufen Sie uns unter der Tel. 0 61 32 / 89 830-0 an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir speichern Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies während des Besuchs dieser Website zustimmen oder sie ablehnen.

Klicken Sie auf zustimmen, kommen beim Besuch unserer Website die technisch notwendigen sowie die optional von Ihnen ausgewählten Cookies zum Einsatz.

Technisch notwendige Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies, die für eine saubere Darstellung im Browser und für Ihre Sicherheit sorgen. Die Cookies werden nach dem Verlassen der Website gelöscht. Nähere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Google Analytics

Wir würden gerne wissen, welche Seiten besucht worden sind und was unsere Besucher interessiert. Wir erfahren nicht, wer unsere Besucher sind.